Mystic - New beginning
Wir begrüßen dich zu "Mystic -New Beginning"

Wenn du Interesse hast, an einem RPG-Spiel oder mit netten Leuten plaudern willst, bist du hier genau richtig.

Wir freuen uns dich zu begrüßen.

Solltest du keine Idee haben, welchen Charakter du erstellen könntest, schauen doch hier vorbei --> Hier klicken!





 
WelcomeStartseiteSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Pausierende Charaktere
Hier stehen alle pausierend Charaktere + bis wann sie pausierend sind.


Alle die mit ihnen schreiben, dürfen sich natürlich wegposten.

M- ANZEIGE
In Japan herrscht zurzeit: Herbst
_________________

Aktueller Monat
November 2015
Die neuesten Themen
» Wegbegleiter gesucht
Gestern um 19:32 von Kiarash Skarz

» Anfragebox
Do 21 Sep 2017, 18:46 von Gast

» Mitarbeiter für eine ganz spezielle Agentur gesucht
Do 21 Sep 2017, 14:38 von Kasandra Albana

» [Gruppengesuch] Chaos Trupp der Oberklasse~
Do 21 Sep 2017, 14:12 von Lucinda Takase

» Abwesenheitsthread
Mi 20 Sep 2017, 13:52 von Mikado Amano

» Userinfo: was man wissen sollt
Mo 18 Sep 2017, 21:17 von Lestion Luva

» Erklärung der Leute aus dem Erdinnenreich
Di 29 Aug 2017, 18:42 von Roxas Crosz

» Erklärung & Regeln zu den Omega-Gen:
Di 13 Jun 2017, 10:30 von Roxas Crosz

» Der Krieg der Drachen
Mo 12 Jun 2017, 23:06 von Roxas Crosz

» Frage Chara.
Mi 31 Mai 2017, 22:25 von Erebus Bilios

» Legend of Dragonball - Erster Plot!
So 28 Mai 2017, 19:59 von Gast

» Nachschlagewerk der Rassen!
Di 23 Mai 2017, 10:26 von Lestion Luva

» Dunkelelfen/Drow spielen?
Do 18 Mai 2017, 17:25 von Gast

» Pokémon | Sommerevent 2.0!
Mo 01 Mai 2017, 14:15 von Gast

» Ostergrüße aus dem Sailor Moon Forum
So 16 Apr 2017, 12:57 von Gast

» Ostergrüße Heaven & Hell
Sa 15 Apr 2017, 15:29 von Gast

» Frohe Ostern!
Fr 14 Apr 2017, 11:49 von Gast

» Drachensippen und Orte
So 02 Apr 2017, 00:58 von Mikado Amano

» Sethilfe für unangenommene User?
Di 28 Feb 2017, 18:29 von Gast

» Familie Inoue
So 29 Jan 2017, 18:45 von Shimari Seraphic

» Neuigkeiten aus Zesniae
So 22 Jan 2017, 15:21 von Gast

» Die Erklärung zu der Bösewichtsregierung
Di 10 Jan 2017, 04:25 von Amian Diamond

» Erklärung: schwarze und weiße Magie
Mo 09 Jan 2017, 21:01 von Lestion Luva

» Wintergrüße
So 08 Jan 2017, 18:56 von Gast

» Mystic-Team
Mo 02 Jan 2017, 00:09 von Lestion Luva

» CB - Diskussion - und Privatsphäre
Mi 21 Dez 2016, 10:11 von Lestion Luva

» Partnerregeln
Mi 21 Dez 2016, 09:55 von Lestion Luva

» RPG- Schreib - und Zeitregeln
Mi 21 Dez 2016, 09:42 von Lestion Luva

» Bewerbungs- und Grafikregeln
Mi 21 Dez 2016, 09:17 von Lestion Luva

» Allgemeine Forumsregeln
Mi 21 Dez 2016, 09:03 von Lestion Luva

» Zu Threads im Allgemeinen
Di 22 Nov 2016, 17:12 von Mikado Amano

» Happy Halloween wünsch das Black and White
Mo 31 Okt 2016, 16:45 von Gast

» Die Senshi Akademie wünscht Happy Halloween!
Mi 26 Okt 2016, 11:37 von Gast

» Einladung zum Maskenball
So 23 Okt 2016, 15:54 von Gast

» Fragebogen zum Thema Rpg-Foren
Sa 10 Sep 2016, 15:26 von Gast

» Servamp RPG Forum
Sa 27 Aug 2016, 18:08 von Lestion Luva

» Grüße von San Diego
Do 25 Aug 2016, 13:58 von Gast

» Das SnK wird 2 Jahre alt!
Sa 30 Jul 2016, 10:41 von Gast

» [Gesucht] Orginale Charakter
Di 14 Jun 2016, 23:16 von Gast

» Owari no Seraph
Di 14 Jun 2016, 23:12 von Gast

» Neuigkeiten vom AniMaCo
So 12 Jun 2016, 14:45 von Gast

» Neues aus dem SnK!
Sa 11 Jun 2016, 09:49 von Gast

» Sommergrüße
So 29 Mai 2016, 14:45 von Gast

» Das große Mai-Update im Future Hearts
Mo 02 Mai 2016, 17:58 von Gast

» Impressum, Haftungsausschluss, Datenschutz ect...
Mo 28 März 2016, 02:02 von Roxas Crosz

» Frohe Ostern!
Fr 25 März 2016, 18:06 von Gast

» Einladung zum Osterevent
Mo 14 März 2016, 20:24 von Gast

» Neuer Wettbewerb im AniMaCo!
So 21 Feb 2016, 11:51 von Gast

» Verlinkung
Sa 20 Feb 2016, 17:40 von Amaya Kuraiko

» Love is in the air
Sa 13 Feb 2016, 21:16 von Gast


Austausch | .
 

 Erklärung & Regeln zu den Omega-Gen:

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
†_Roxas Crosz_†
Master der AWR
Master der AWR

avatar


Charakterbogen
Alter: 20/202
Wesen: Hexenmeister
Partner: Ashlin Fudosaki

BeitragThema: Erklärung & Regeln zu den Omega-Gen:   Di 13 Jun 2017, 10:30


Sicherlich ist einen das unbekannt, wenn man das Thema "Omega" anspricht. Um was es genau sich handelt, werden wir in dem Folgenden Text einmal erklären, damit alle Beteiligten es verstehen und wissen ob ihr Char in Zukunft ein Omega sein möchte oder nicht.


Definition von Omega:

Omega ist im Grunde ein Gen. Ein Gen was von einem Jumper eines Tages aus der Zukunft mitgebracht wurde, weil dieser aus einer Zeitlinie stammte, an den Fraue so gut wie ausgestorben waren und diese Keine Kinder mehr bekommen würde (Eine mögliche Zukunft die nicht eintreffen muss aber kann). Daher die Bevölkerungen immer mehr ausstarb, das kaum noch welche vorhanden waren. Also hatte eine Jumper der dieses Gen ebenfalls in sich trug sich in die Vergangenheit geflüchtet und dieses in die Welt gesetzt. Es kann nicht genau festgestellt werden wann dieses Gen in die Vergangenheit gebracht wurde, es muss jedoch schon seit einer ganzen Weile existieren. Es hat sich soweit ausgebreitet, dass ein gehöriger Anteil von Männern aber wie auch Frauen dieses Gen in sich tragen.



Was bezweckt Omega und was macht es aus mir?

Das Gen bezweckt das man Schwanger werden kann. nicht einfach so. Um genauer auszufahren, gibt das Omega die Möglichkeit, das  Homosexuelle Paare Kinderwünsche sich zu erfüllen indem ein Part (Der Träger) zu einer bestimmten Zeit die man 'Brunftzeit' nennt eine körperliche Veränderung durchlebt in Form, das ihm die nötigen Organe wachsen wie bei einer Frau. Sowie bei einer Frau die nötigen Geschlechtsteile wie bei einem Mann. Man kann daher von einem Zwitterwesen auf Zeit sprechen. Bei Frauen kann man das daher gut vergleichen mit den sogenannten 'Funatari' die existieren. In dieser Zeit der Veränderungen bekommen die beiden Seiten jeweils die Chance, dass sie Kinder austragen/zeugen können und bleiben über der Schwangerschaft in diesem Zustand stecken. (Bei Frauen nicht. Sie sind der Zeuger nicht der Träger. Daher kann sich das schneller wieder zurückziehen)

Es ist daher machbar, das sie nach der Entbindung ihres Kindes wieder zu ihrem alten Zustand zurückkehren können jedoch nicht ausgeschlossen, das dies nicht in der Zukunft bei anderen näheren Brunftzeiten wieder erscheint.  Man wird nicht als Omega geboren einfach so. Das liegt in den Genen verankert. Mindestens ein Elternteil muss das Omega-Gen in sich tragen, damit neues Leben entstehen kann. Es gibt sogar Elternteile die beide Omegas sind da besteht zu 99.99% das die Kinder ebenfalls welche werden.


Brunftzeiten und der Trigger


Brunftzeit ist die bestimmte Zeit an dem der Körper sich verändert. Es gibt Aussagen das es bei einem schmerzlich ist, wenn der Körper sich verändert und wiederum gibt es Aussagen, das einer das gar nicht so mitbekommt. Diese Brunftzeit ist verschieden. Im Höchstfall dauert sie wenige Tage, wobei es Gerüchte gibt, das dies auch schneller vonstatten gehen kann. Es ist daher alles möglich. Wenn diese Brunftzeit auftritt ist der Omega in der Phase sehr empfindlich und auch sehr empfänglich dem geschlechtlichen Akt. Sollte es die erste Brunftzeit sein, muss es aber nicht bedeuten, das er davon gleich Schwanger werden kann. Dazu gibt es bei dem Omega auch einen sogenannten Trigger, den überwiegend alle haben. Meist ist dieser Trigger das der Omega bei Eintritt in die Pubertät seine ersten annähernden Sexuelle Erfahrungen macht. (Berührungen ect..) Es kann auch vorkommen das der Trigger gar nicht erst aktiv wird. Das passiert daher bei nicht Homosexuellen Beziehungen. Da könnte der Mann zum Beispiel ein Omega sein, hat aber eine Frau als Partnerin. Da aktiviert sich das Gen in ihm nicht und sie können auf normale Wege Kinder bekommen. Es passiert lediglich bei Homosexuellen Bindungen. Auch ist es bei dem Trigger der Fall das er sich lange in dem Körper einer Person nicht bemerkbar macht und sagt: "Ah, nun wird es Zeit zur Veränderung". Es kann auch durchaus möglich sein, das er sich lange nach Pupertät und wenn der Charakter schon sexuelle Erfahrungen hatte erst bemerkbar macht. Zwar ist das dann überraschend, weil man sowas sicherlich nicht in seinem Leben gerechnet hat, aber es ist durchaus möglich. Der Trigger muss auch in diesem Fall nicht ausgelöst werden durch die üblichen Sexuellen Handlungen. Sondern es kann sich aktivieren zum Beispiel wenn der Omega einen starken Kinderwunsch verspürt in sich und der Meinung ist, das dies nicht möglich ist. Immerhin weiß nicht jeder Omega unbedingt von sich das er einer ist. Wenn im Großfall es natürlich möglich ist, das sie es wissen. So gibt es jedoch Ausnahmen. Auch was man noch erwähnen sollte. Es kann vorkommen, das man Außerhalb der Brunftzeit eventuell schwanger werden können. Die Brunftzeit ist im Grunde nur die Zeit wo sie extrem fruchtbar für Kinder sind und meistens mit den Körperlichen Veränderungen gleich liegt. Was aber nicht unbedingt bindend sein muss.


Wer weiß über die Omega Bescheid?

Im Grunde alle Ärzte die was mit Kinder und Geburt zu tun haben. Speziell wenn die Kinder auf die Welt kommen, werden sie getestet. Besonders wenn Vorinformationen bestehen, das einer der Eltern ein Omega sein könnte oder gar ist. Es ist auch eine Pflicht der Eltern, das dies offen angegeben wird. Nach der Geburt wird das Kind gleich erstmal in einen anderen Raum gebracht und mit einem Bluttest geprüft. Einen sogenannten kurzen Schnelltest, kann man dazu sagen, wo die Ärzte wissen, dieses Kind ist ein Omega und das Andere eben nicht. Die Eltern werden kurz darauf im Vertraulichen von den Ärzten davon berichtet was mit ihrem Kind ist. Daher kann man davon ausgehen, das alle Eltern wissen, was mit ihren Kindern ist. Aber es kann durchaus sein, das nicht alle Eltern ihrem Kind davon erzählen. Nicht bei jedem stößt dieses Thema auf offenen Empfang. Es kann durchaus vorkommen, das wenn das Kind ein Omega ist, die Eltern mit dem Thema nichts am Hut haben und es daher ihrem Kind verschweigen. Was bedeutet, das dieses Kind ein Leben lang mit dem Unwissen über sich aufwächst einer zu sein. Es obliegt auch der Entscheidung der Eltern ob sie es sagen wollen oder nicht. Es gibt spezielle Beratungsstellen für Omega-Beteiligte, die von den Krankenhäusern gesponsert werden. Natürlich im Privaten Sinne um Konflikte zu vermeiden. Daher kommt man auch nur über das Krankenhaus an diese heran. Diese Beratungsstellen helfen jungen unerfahrenden Omega's mit ihrer Situation zurecht sich zu finden und geben auch zusätzliche eine kostenlose Schwangerschaftsberatung. Auch Apotheker wissen im Normalfall von ihnen Bescheid, da diese die Verhütungsmittel an die Omega's verkaufen. Was man noch erwähnt werden sollte: Jeder Omega kann ohne Bedenken zum Frauen-oder Männerarzt gehen, denn diese werden speziell auf dieses Thema im Studium vorbereitet und haben mindestens schon Erfahrungen damit gemacht. Wenn es unangenehm ist mit Anderen sich in einen Warteraum zu setzen, kann man sogar ganz Private Termine oder Hausbesuche arrangieren.


Geschlechtliche Merkmale Frau und Mann :

Wir gehen nochmal genauer auf die Grundlegenden Veränderungen von Mann und Frau durch, wenn bei ihnen das Omega-Gen sich aktiviert. Sie werden allesamt mit einem Geschlecht geboren. Mann natürlich als Mann und Frau eben als Frau. Aber wenn das Gen anfängt aktiv zu werden, dann fängt der Körper an sich zu verändern. Frauen werden im Japanischen Sinne als "Futanari" bezeichnet.

Ausschnitt @ Wikipedia.de | Thema Futanari:
Futanari (jap. ふたなり, seltener: 二形, 双形, wörtlich: ‚zweierlei Formen‘, 二成, 双成, wörtlich: ‚zweierlei sein‘) ist das japanische Wort für ‚Hermaphroditismus‘, das im weiteren Sinne auch für ‚Androgynie‘ verwendet wird. Über Japan hinaus wird der Begriff als Bezeichnung eines pornographischen Genres von Computerspielen, Comics und Animationen verwendet, in denen Figuren, zugleich ausgestattet mit Vulva und Penis, als Akteure auftreten. Diese Figuren werden auch kurz Futa(s) genannt.


Anders ist dies bei den Männern nicht. Diese gewinnen in der Veränderungszeit eine Vulva und eine Gebärmutter dazu, die sie dazu führt, dass sie  fähig macht Kinder von einem anderen Mann zu empfangen und auch auszutragen. Bei Frauen natürlich ist der Fall, wenn diese sich verändert, das sie die zeugende Kraft ist wo das Kind im Partner entsteht, versteht sich.


Verhütungsmittel für die Omega:

Omega die erwacht sind, aber noch keine Kinder wollen haben die Möglichkeiten sich Verhütungsmittel geben zu lassen. Sowohl als Mann und Frau wie jedes normale Wesen. Sie können das speziell in der Apotheke kaufen. Nimmt ein Omega-Mann die Pille muss er keine Schwangerschaft befürchten, ebenso wie bei der Pille "Danach", man es nicht muss. Frauen können sich Präservative im normalen Handel kaufen, da diese sowieso bereits existieren.


Stichpunkte

- Brunftzeit (wird selbst entschieden wann sie losgeht)
- Veränderungszeitraum ist verschieden bei den Omega's (das liegt bei euch)
- Trigger wird meist benötigt, kann sich aber verschieden auswirken
- Kein Muss beim 1. mal sofort Schwanger werden zu müssen
- kein Muss zu wissen das man ein Omega ist
- Kinderkriegen ist erlaubt
- Omega (Mann ) ist derjenige der empfängt und austrägt
- Omega (Frau) ist diejenige die zeugt und die Partnerin trägt aus
- Bei einigen ist die Veränderung schmerzlich, bei anderen wiederum nicht
- Präservate & Pille gibt es für die Omega
- Jeder Arzt der was mit Kinder / Geburt /Sex sowie Schwangerschaft zu tun hat weiß von Omega. Der Rest muss es nicht unbedingt wissen. Apotheker wissen es im Übrigen auch
- Das Omega-Gen stammt aus einer Alternativ -Zukunft die nicht eintreffen muss und wurde vor langer Zeit in die Vergangenheit gebracht. Der Ursprung ist unergründet.
- Omega sind ausschließlich nur bei Homosexuellen Paaren vorzufinden. Normales Paar und der eine ist ein Träger, kann es sein das sich das Gen niemals aktiviert.



Regeln der Omega



#001: Kinder bekommen:

Jeden Omega ist es erstmal erlaubt selbst zu entscheiden wieviele Kinder er haben möchte. Jedoch behält sich das Team vor, wenn es zuviel wird, das jederzeit eine temporäre Sperre darüber verhängt wird um das Gleichgewicht im Forum zu wahren. Schließlich soll es auch noch Kinder von normalen Paaren geben, was uns am Herzen liegt.

#002: Omega-Überlauf

Bitte sorgt dafür das im Forum nicht nur Omega's herumlaufen. Sollte das vorkommen, das im Forum irgendwann alle nur noch Omega's sind, wird generell eine temporäre Omega-Sperre folgen. Ausnahmen sind die, die bereits im Forum sind.


#003: Omega-Erwähnung

Omegas sind in dem Forum ab sofort gerne gesehen und erlaubt. Man sollte aber mindestens zum Verständnis im Steckbrief erwähnen ob man einer ist. Wer keiner ist, der kann das auch auslassen. Ansonsten besteht Meldepflicht, damit die Administratoren einen Überblick zu ihnen haben. Nur mit Absprachen des Team's können zum Beispiel bereits bestehende Charaktere die Erlaubnis erhalten, das sie Omega sein können. Sollten es aber zum Verständnis dann in ihrem Steckbrief vermerken, damit das Team es nachher nachlesen kann und es zu keinen Missverständnissen und dergleichen kommt.





Bei Fragen und Problemen kann sich jederzeit an das Team gewendet werden.


Die Informationen wurden von @Haythem Blackthorne uns gespendet.


Nach oben Nach unten
 

Erklärung & Regeln zu den Omega-Gen:

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Erklärung: Revolution
» Ränge & Erklärung
» “Elterngeldfreibetrag”, mit dem das durchschnittliche Nettoeinkommen, maximal 300 Euro monatlich, nicht auf die Sozialleistungen angerechnet werden
» League of legends: Summoner's Rift
» Gerichtsverwertbare Erklärung an Eides statt Pacta sunt servanda! gemäß u. a. VwGO §§ 99, 117, ZPO §§ 138, 139, GVG §§ 16, 21, 33, 34, 43, 44, 48, GG Art. 1, 25, 101, 103, 140 StGB §§ 1, 11, 126, 357, i. V. mit StGB §§ 187, 188, i. V. mit § StGB 130, i. V

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic - New beginning :: Allgemeines :: Das Regelwerk | Erklärungswerk :: Erklärungswerk-